Jetzt mitmachen

Besuch aus Laos am KSW

26. Mai 2023

Der stellvertretende Gesundheitsminister und eine Delegation von sieben hochrangigen Führungspersonen aus Spitälern und dem Gesundheitsministerium in Laos nehmen an einem jährlichen WHO Treffen in Genf teil. Im Anschluss besuchen sie das KSW, um mehr über die Spitalautonomie im Schweizer Gesundheitswesen zu erfahren.

Die Spitäler in Laos werden zentral geführt. Ein 5-Jahres Plan definiert dabei, wie Ressourcen eingesetzt und wo es Anpassungen geben soll. Das laotische Gesundheitsministerium zieht nun in Erwägung, den Spitälern mehr Autonomie zu gewähren, wovon auch das Partnerspital des KSW – das Provinzspital in Phonsavan – profitieren würde. Die Besucher werden am KSW von Mitgliedern der Geschäftsleitung, des Vereins KSW-Laos und weiteren Mitarbeitenden empfangen. Diverse Präsentationen sollen der Delegation einen Einblick ins Spital und dessen Management und Leadership gewähren und als Inputs für die Umsetzung in Laos dienen.